Kontakt

Brennwert

Der Brennwert eines Brennstoffes bezeichnet die Energie, welche bei seiner vollständigen Verbrennung freigesetzt wird. In der Heizungstechnik setzt er sich aus dem Heizwert des jeweiligen Energieträgers sowie der durch Kondensation von Wasserdampf entstehenden Energie zusammen.

Brennwerttechnik

Bei dieser Art der Wärmeerzeugung wird entsprechend auch die Kondensationswärme des Wasserdampfes im Abgas genutzt. Diese entsteht bei der Verbrennung des Energieträgers und erzeugt damit zusätzliche Wärmeenergie. So lassen sich hohe Wirkungsgrade erzielen - die Energieausnutzung beträgt bis zu 98%. Ein herkömmlicher Heizkessel hingegen erreicht lediglich um die 77%. Moderne Brennwertkessel lassen sich sowohl mit Heizöl als auch mit Erdgas betreiben.

Die Brennwerttechnik ist heute Stand der Technik für Heizkessel. So können Kosten eingespart und durch niedrigere Abgasemission und die Einsparung fossiler Brennstoffe ein Beitrag zur Umwelt geleistet werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button